Wasserkirche

Aus aktuellem Anlass im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Die reformierte Landeskirche hat nach der Besprechung des Bundesrates zur ausserordentlichen Lage am Abend des 16. März 2020 folgendes entschieden:

Information der Landeskirche:

https://www.zhref.ch/news/infos-zum-corona-virus

Wir werden Sie an dieser Stelle innert Kürze weitergehend informieren.

Wir bitten Sie, sich an die vom BAG herausgegebenen Empfehlungen zu halten:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/so-schuetzen-wir-uns.html

 


hands-1926414

Ein Zeichen der Zuversicht setzen 

Während die Corona-Krise die Menschen weltweit vor beispiellose Herausforderungen stellt, können Menschen in der gesamten Schweiz auf einfachem Weg ein Zeichen der Hoffnung setzen:

Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz und die Schweizer Bischofskonferenz rufen dazu auf, jeden Donnerstag um 20 Uhr eine Kerze zu entzünden und sichtbar vor ein Fenster zu stellen.

So könne Verbundenheit auf verschiedenen Ebenen ausgedrückt werden: Mit den Infizierten, allen Helfern in der Krise, anderen Gläubigen, Menschen, die sich in der Krise hilflos und einsam fühlen.

Auch der Verstorbenen werde gedacht.

Die Initiative soll noch bis zum Gründonnerstag andauern. An diesem Tag und am Ostersonntag werden um 20 Uhr die Glocken aller reformierten und katholischen Kirchen im Land läuten.