Geschichte und Bauwerk

Die Wasserkirche ist eine evangelisch-reformierte Kirche am rechten Ufer der Limmat in der Zürcher Altstadt.

Einst auf einer Insel mitten in der Stadt gelegen, wurde die Wasserkirche ursprünglich um etwa 1000 n. Chr. im romanischen Stil in Gedenken an das Martyrium der Zürcher Stadtheiligen errichtet

Geschichte der Wasserkirche

Geschichte

1679114.09.2021

Bauwerk & Kunst

GIACOMETTI FENSTER


Die drei Chorfenster stammen von Augusto Giacometti aus dem Jahr 1942 und zeigen das Leben Jesu Christi, umrahmt von Fenstern mit typischen Lebensstationen eines Mannes im Zeitgeist des 2. Weltkrieges.1679114.09.2021

KRYPTA


Die archä­olo­gische Krypta bietet Einblick in die Geschichte der Wasserkirche mit ihrem sagen­umwobenen Märtyrerstein.1679114.09.2021

ZWINGLI DENKMAL


Das «Zwingli-Denkmal» von Heinrich Natter hinter der Wasserkirche wurde im Jahr 1885 erbaut.1679114.09.2021